Funktionieren Haarglättungsbürsten wirklich? – Fab oder Fehlschlag – 2018

In letzter Zeit scheint es, als ob Richtbürsten überall sind! Wenn Sie wie ich sind, bin ich sicher, dass Sie sich Folgendes gefragt haben:

Funktionieren Haarglättungsbürsten wirklich?
Funktioniert eine teure Richtbürste besser als eine günstigere?
Funktioniert eine Richtbürste besser als ein Glätteisen?
Also heute habe ich sie getestet!

Funktionieren Haarglättungsbürsten wirklich? - Fab oder Fehlschlag - 2018

Ich kaufte 2 verschiedene Marken von Richtbürsten zu 2 verschiedenen Preispunkten. Ich kaufte die Amika „Polishing Perfection“ Richtbürste für $ 129,99 bei Sephora, und dann kaufte ich die InStyler „Straight Up“ Keramik Richtbürste für $ 59,99 bei ULTA.

Funktionieren Haarglättungsbürsten wirklich? - Fab oder Fehlschlag - 2018

Funktionieren Haarglättungsbürsten wirklich? - Fab oder Fehlschlag - 2018

Um zu beginnen, teilte ich meine Haare in 2 Abschnitte in der Mitte. Ich nahm meine Haare in mittelgroße Abschnitte und bürstete von der Wurzel bis zur Spitze. Zum einfachen Vergleich habe ich die Amika Richtbürste an einigen Haarpartien an der linken Kopfseite und an der Instyler Richtbürste an der rechten Kopfseite getestet.

Ergebnisse:

Die Glättungsbürsten gaben mir einen natürlichen, lockeren Wellengang, sehr ähnlich, als hätte ich meine Haare geföhnt.
Der reguläre Haarglätter gab mir einen glatten, super geraden Look.
Abschließende Gedanken:

Der flache Eisenglätter gewinnt definitiv! Wenn ich den Instyler Richtpinsel bewerten müsste, würde ich ihm 5 von 10 Punkten geben. Er strich meine Haare glatt, aber nicht flach. Ich mochte auch nicht die Schnur. Wenn ich den Amika-Richtpinsel bewerten müsste, würde ich ihm eine 6 von 10 geben. Er hatte eine bessere Arbeit beim Glätten als der Instyler, und mir gefiel das Kabel besser. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass das Amika doppelt so viel verdient hätte!

Am Ende gebe ich diesen Richtbürsten ein „Fab“ und „Fail“. Fab, weil technisch beide Richtbürsten ihre Arbeit gemacht haben, aber ich gebe das Scheitern, weil ich persönlich sie nicht empfehlen würde. Mir geht es immer noch um den Glätteisen, weil er dir einen geschmeidigen, seidigen Look gibt.


Schreibe einen Kommentar